Verschwundene Glashütten im Bayerischen Wald und im Böhmerwald

Eine Wanderausstellung, die aus 22 Roll-ups besteht und an die Glashüttengeschichte des Bayerischen Waldes und des Böhmerwaldes erinnert.

Viele Ortschaften des Bayerischen Waldes und des Böhmerwaldes wurden durch Glashütten gegründet. Man sieht noch heute überall Ortsnamen wie z. B. Althütte, Neuhütte, Glashütte, Poschingerhütte, Ludwigsthal, Theresienthal, Spiegelau, Spiegelhütte … usw., die an Glashütten erinnern. Von einst 230 Glashütten arbeiten heute nur noch sechs. An die alten Glashütte als Pioniere der Besiedelung des Waldes wird in dieser Ausstellung erinnert.

Zweisprachige Texte deutsch/tschechisch. Erstellt in Zusammenarbeit mit dem Kulturverein Sumavsky Spolek Vimperk.

Gefördert durch die EUREGIO Bayerischer Wald – Böhmerwald – Unterer Inn e.V.

Gefördert durch die Euregio


36total visits,1visits today